Christoph Butterwegge kandidiert als Bundespräsident für DIE LINKE

21. November 2016  Allgemein

 

161121_butterwegge_bibliothek_680x397

Der bekannte Armutsforscher Christoph Butterwegge wird Kandidat der LINKEN für das Amt des Bundespräsidenten. Er ist ein prominenter Kritiker der Hartz IV-Reformen und der Agenda 2010, die er verantwortlich macht für das gestiegene Armutsrisiko und die derzeitige große soziale Kälte. Der parteilose Politologe aus Köln steht für eine gerechtere Welt, für den Kampf gegen Armut und Entdemokratisierung.

Für eine sozialere Politik im Bund

18. November 2016  Allgemein

 

 

schimke-zugeschnitten

Die Partei Die Linke schickt bei der nächsten Bundestagswahl Peter Schimke als Direktkandidaten im Wahlkreis Ludwigsburg (265) ins Rennen.

Die Ludwigsburger Linken haben in dieser Woche den 62-jährigen Peter Schimke zu ihrem Bundestagskandidaten gewählt. Der gelernte Nachrichtentechniker aus Vaihingen/Enz war einst Gründungsmitglied der Vaihinger Grünen, trat aber 1998 wegen der zustimmenden Haltung der Grünen zum Jugoslawienkrieg aus der Partei aus. 2004 schloss sich der Gewerkschafter der Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit (WASG) an, die 2007 mit der PDS zur Partei Die Linke fusionierte. Schimke wurde 2009 in den Ludwigsburger Kreistag und 2014 in den Gemeinderat von Vaihingen/Enz gewählt. Bereits seit 1976 ist er IG-Metall-Mitglied und bei der Firma Robert Bosch beschäftigt. 1993 wählten die Belegschaft den Vater von vier erwachsenen Kindern zum Betriebsrat – seit 1998 ist er für diese Aufgabe von der Projektarbeit freigestellt.

 

Ganzen Beitrag lesen »

Mitgliederversammlung mit Vortrag zum Thema Rente

18. November 2016  Allgemein

links im Bild: Sebastian Lucke, Kreisvorstandssprecher; rechts im Bild:  Konrad Ott, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Ludwigsburg

conny-ott-rentenvortrag

Das Rentenniveau sinkt und die Regelaltersgrenze steigt, das ist die Folge vergangener Rentenreformen und politischer Fehlentscheidungen. Vor 15 Jahren lag das Rentenniveau noch bei 53 % des durchschnittlichen Bruttoentgelts, bis 2030 soll es auf 43 % abgesenkt werden. Weder die betriebliche Altersversorgung noch Privatvorsorge-Modelle werden diese Lücken schließen können. Selbst Durchschnittsverdienern droht nach langem Erwerbsleben der soziale Abstieg, die Altersarmut wird steigen. Rentner werden zunehmend von der Lohn- und Wohlstandsentwicklung abgehängt. Ganzen Beitrag lesen »

Wahl eines/einer Direktkandidatin/ Direktkandidaten im Wahlkreis LB

28. Oktober 2016  Allgemein

 

E I N L A D U N G

zur  Mitgliederversammlung im Wahlkreis 265, Ludwigsburg  am Dienstag,  den 15. November 2016, um 19 Uhr im Nebenzimmer des Restaurant Kronen Stuben in Ludwigsburg, Kronenstraße 2

für die Wahl eines/einer Direktkandidatin/ Direktkandidaten im  Wahlkreis 265 zur Bundestagswahl 2017.

Mandatsprüfung ab 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr

Liebe Genossin, lieber  Genosse, Ganzen Beitrag lesen »

Der hundertjährige Theo Bergmann rät zum Kampf gegen Kapitalismus und Militarisierung

04. Oktober 2016  Allgemein

 

Die Linke muss internationalistisch bleiben

Quelle: Beobachter-News 29. September 2016 von Anne Hilger

theo-bergmann

Theo Bergmann (rechts) und Erhard Korn

Von Anne Hilger – Ludwigsburg. „Er ist 1916 geboren und hat alle großen Katastrophen des Jahrhunderts erlebt.“ So beschrieb Erhard Korn den hundertjährigen Theo Bergmann, als er ihn zu einem Gesprächsabend in den Ludwigsburger Kronenstuben begrüßte. Der Agrarwissenschaftler, der früher an der Universität Hohenheim lehrte, hatte am 7. März bei Verwandten in Israel seinen runden Geburtstag gefeiert. Das Interview des Vorsitzenden der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg Korn mit dem hellwachen, bis heute politisch aktiven Kommunisten und die Diskussion mit dem Publikum wurden zu einem beeindruckenden Zeitdokument.

Ganzen Beitrag lesen »

RSS Nachrichten www.die-linke-bw.de