Öffentliche Veranstaltung am 1. September zum Antikriegstag 2021

12. August 2021  Allgemein
Am 1. September 1939 begann Nazi-Deutschland mit dem Angriff auf Polen den Zweiten Weltkrieg. Seit 1957 erinnert der DGB an dieses Ereignis mit dem Antikriegstag. 
 
Die Verbrechen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft mit systematischer Militarisierung und auf Angriffskriege ausgerichteter Politik gehören zu den dunkelsten Punkten der deutscher Geschichte. 
Aus diesem Anlass lädt die Partei DIE LINKE. Kreisverband Ludwigsburg 
gemeinsam mit der DFG-VK Gruppe Ludwigsburg
(Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner*innen)
zur Gedenkveranstaltung beim
”NIE WIEDER KRIEG-Denkmal“ des Turnvereins Benningen am Mittwoch, 1. September 2021, 18:00 Uhr Hinter der „Sporthalle in der Au“, (* Ortsausfahrt Richtung Freiberg/N) 71726 Benningen ein.
 
Mit Beiträgen von:
Roland Blach, Geschäftsführer der DFG-VK BaWü
Erhard Korn, Vorsitzender der Rosa-Luxemburg-Stiftung BaWü
Wolfram Scheffbuch, Moderation
Musikalische Begleitung, Sahra Neumann
 
Einladende:
Wolfram Scheffbuch, DFG-VK Ludwigsburg
Konrad Ott, DIE LINKE. KV-Ludwigsburg
 
* Zufahrt mit dem Auto NUR über Benningen wegen Straßensperrung.

Zur Einladung Link bitte anklicken:

210901_Einladung_AntiKriegstag_A4


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*